Wissenschaftlicher Diskurs

 

W. Wagner hat die IGT in Theorie und Praxis in mehreren Publikationen und auf internationalen Tagungen in den wissenschaftlichen Diskurs eingebracht

 

  • bei den Konferenzen des Spiritual Emergence Network (SEN) und des Rütte-Forums in Todtmoos (1994, 1996, 1998 und 2000)

 

  • bei den Fachtagungen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe in Vlotho (1999, 2000, 2001 und 2004)

 

  • beim Symposium des Zentrums für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg (2000)

 

  • bei der 8. Europäischen Gestalttherapie-Konferenz der European Association of Gestalt Therapy (EAGT) in Prag (2004)

 

  • bei den Fachtagungen 1987 und 2006 des Instituts für Integrative Gestalttherapie Würzburg (IGW)

 

  • bei den Konferenzen der Akademie Heiligenfeld in Bad Kissingen 2006 und 2009

 

  • beim 3. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Körperpsychotherapie (DGK) 2007 an der Freien Universität Berlin

 

  • bei der Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für Gestalttherapie (DVG) 2008

 

  • beim Kongress "Seele - in dieser Welt" von ZIST Pensberg 2008

 

  • bei der 10. Tagung der European Association for Gestalt Therapy (EAGT) und Deutschen Vereinigung für Gestalttherapie (DVG) 2010 in Berlin 

 

  • bei der internationalen Konferenz von Aiki-Extensions an der Sofia University Palo Alto, Kalifornien, im Okt. 2013

 

  • bei der Erfurter Psychotherapiewoche  2015 und 2016

 

  • bei der gemeinsamen Tagung der Gestalttherapieverbände Deutschlands, Österreichs und der Schweiz 2017 in Basel