Übungsgruppen

 

 

* Initiatische Schwertarbeit

 

 

Der Krieger bzw. die Kriegerin und das Schwert sind archetypische, d.h. weltweit in allen Kulturen vorfindbare Motive und Symbole. Sie stehen für den Mut, sich den Auseinander- und Ineinandersetzungen, sich den äußeren wie inneren Anforderungen und Konflikten des Lebens zu stellen und den dafür erforderlichen Halt in sich selbst zu finden. In der Übungsweise der Initiatischen Schwertarbeit können wir diese Qualitäten entdecken und erarbeiten. Übung wird hier nicht im leistungsorientierten Sinne verstanden. Ihr Anliegen ist nicht so sehr eine bestimmte Fertigkeit, sondern vor allem eine bestimmte innere Verfassung. 

 

Die nächste Einführungen finden statt:

 

* 13. -15. Juli 2018 in Schweinfurt, Nußbergstr. 35.

                      Info/Anmeldung bei der Schule für IGT

 

* 29. - 31. März 2019 auf dem Benediktushof

                      Info/Anmeldung unter www.benediktushof-holzkirchen.de

 

 

Weitere Informationen zu dieser Übungsgruppe geben wir Ihnen auf Anfrage gerne. 

 

 

 

* Aiki-Methoden

 

 

Auch das der Schule für Initiatische Gestalttherapie angeschlossene AIKI-Institut für Gesundheitsförderung und Selbstentwicklung bietet eine Reihe von Übungswegen an. Es sind dies:

 

  • Aikidô, eine japanische Bewegungs- und Kampfkunst

 

  • Aiki-Indo, japanisches Qi-Gong (chines. Tao-Yin Qi-Gong): ein System von einfachen Dehnungs-, Struktur- und Atemübungen zur Regulierung und Harmonisierung unseres vitalen Energieflusses

 

  • Aiki-Zen: stilles und bewegungsloses Qi-Gong mit Visualisierungen, subtiler Körperwahrnehmung und Meditation (chines. Yi Qi-Gong)

 

Ausführliche Informationen zu diesen Übungsgruppen und –zeiten finden Sie unter www.aiki-institut.de.